Schneider Blog

  • DLG Bundesweinprämierung 2020

    Auch dieses Jahr haben wir es in die Bestenliste "Top 100 - Die besten Weinerzeuger" der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft geschafft! Bereits zum 17. Mal wird die Nachhaltigkeitsliste der Betriebe mit den besten Erfolgen von der DLG veröffentlicht.

    Mit dem herrengut st. martin belegen wir Platz 45 und mit
    der vinification ludwigshöhe erreichen wir im aktuellen Ranking sogar Platz 27.

    Aufgrund unserer langjährigen Erfolge bei der DLG-Bundesweinprämierung gehören wir damit zu den besten Weinerzeugern Deutschlands - worüber wir uns sehr freuen!

    DLG Bundesweinprämierung Top 100 - Die besten Weinerzeuger 2020

  • Die Weinlese beginnt

    Es geht wieder los! Die nächsten Wochen zeigen, ob unsere Arbeit reife Früchte trägt.
    Letzte Woche haben wir bereits die ersten Trauben für unsere Sektgrundweine, spritzige Sauvignon Blancs, fruchtige Müller-Thurgau und füllige Graue Burgunder geernet.

    Diese Woche folgen Portugieser und Spätburgunder für unsere Roséweine sowie für den Blanc de Noirs, die ersten Weißburgunder und Chardonnay. Die Trauben für unsere drei Sterne Terroir-Linie dürfen noch ein wenig das spätsommerliche Wetter genießen.

    Mit der Qualität des Leseguts sind wir sehr zufrieden. Der trockene Sommer trägt in etlichen Weinbergslagen rund um St. Martin und Maikammer jedoch zu geringeren Erträgen bei.

    Wir blicken positiv auf den neuen Jahrgang, entscheidend ist jedoch das Wetter in den nächsten Wochen. Drücken Sie uns die Daumen, dass auch in diesem Jahr alle Trauben wohlbehalten den Weg in unseren Keller finden.

     

  • Unser Pfälzerwald

    Bei dieser Lektüre geht wohl jedem Pfälzer und Wanderer das Herz auf!

    Reisejournalist Stefan Nink hat für DIE ZEIT einen hervorragenden Beitrag über unseren Landstrich, über St. Martin und vor allen Dingen über das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands geschrieben.

    "Das kleine Sankt Martin liegt genau an der Grenze von Ebene und Mittelgebirge, beziehungsweise an der zwischen Wein und Wald: Hinter den letzten Häusern geht man noch anderthalb Minuten durch die Weinberge. Dann sind da nur noch Bäume. ... Wenn man nicht wüsste, dass der letzte Ort nur zehn Minuten zurück liegt – man könnte denken, dass einem gleich eine Elwetritsch über den Weg läuft."

    Zum ganzen Beitrag gelangen Sie hier.

    Wir freuen uns sehr über diesen tollen Reisebericht und hoffen, dass dieser auch bei Ihnen die Vorfreude auf den nächsten Pfalzurlaub weckt.

    Foto: Alina Becker, Bildarchiv Südliche Weinstraße e.V.

     

  • Sommerurlaub in der Pfalz

    Warum nicht die schönste Zeit im Jahr zwischen Reben, Mandel- und Feigenbäumen und einem Glas Wein in der Hand verbringen? Da sind Sie bei uns in St. Martin genau richtig!

    Mit rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr sind wir an der Südlichen Weinstraße wahrhaft von der Sonne verwöhnt. Und wer doch lieber ein schattiges Plätzchen sucht, ist im weitläufigen Pfälzer Wald bestens aufgehoben.

     

    Bei uns können Sie entspannte Sommertage 2020 verbringen!

    Nutzen Sie dazu unsere Arrangement Angebote:
    5...4...3 wir sind dabei -Angebot (Sonntag bis Freitag; 5 x übernachten , 4 x zahlen, 3 x Halbpension am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag inkl. Frühstücksbuffet und nachmittags Kaffee und Kuchen)
    sowie unser Dienstag bis Freitag Angebot
    Nähre Informationen dazu finden Sie unter: www.consulat-des-weins.de/arrangements

    Nennen Sie bei Ihrer Buchung das Stichwort "Sommerurlaub Pfalz" und Sie erhalten einen lecker gefüllten Picknickkorb bzw. Rucksack für 2 Personen (bis zum 31.08.2020) gratis dazu.

  • Endlich wieder geöffnet!

    Wir freuen uns riesig, endlich wieder das tun zu dürfen, was wir am besten können - mit Leib und Seele Gastgeber sein.

    Ab Montag, 18. Mai dürfen wir wieder Gäste im Hotel Consulat des Weins empfangen. Unser Restaurant durfte bereits am gestrigen Freitag wieder seine Pforten öffnen.

    Außenansicht Consulat des Weins

    Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns wieder in St. Martin besuchen kommen!
    Natürlich müssen auch wir einige Vorschriften beachten, zu Ihrem und unserem Schutz:

    - Bitte halten Sie - wo immer möglich - mindestens 1,5 m Abstand.
    - Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist im gesamten Haus erforderlich. Lediglich bei Tisch oder der Weinverkostung, darf dieser abgenommen werden.
    - Bitte denken Sie daran, dass ein geselliges Zusammensein maximal für zwei Hausstände an einem Tisch gestattet ist.
    - Wir sind zur Erfassung der Kontaktdaten aller Gäste verpflichtet.
    - Unser Frühstück sowie unser Nachmittagsangebot mit Kaffee, Kuchen und Vesper wird Ihnen in gewohnter Vielfalt am Tisch serviert. Eine Auswahl am Buffet ist zurzeit leider nicht möglich.

     

    Köstlichkeiten aus unserer KücheLassen Sie sich in unserem Restaurant kulinarisch verwöhnen!
    Unsere Öffnungszeiten haben sich nicht geändert:
    Di bis Fr von 18 bis 22 Uhr
    Sa von 11:30 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr
    So von 11:30 bis 14 Uhr
    Am Pfingstsonntag, 31. Mai sind wir außnahmsweise auch am Abend für Sie da.

    Auch unser Weinverkauf - sowohl im Hotel, als auch im Hundt von Saulheimschen Hof - hat zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet:
    Mo bis Sa von 9 bis 17 Uhr
    So von 9 bis 12 Uhr
    Hier schenken wir Ihnen sehr gerne die Weine zur Probe ein. Selbstständiges Probieren ist zurzeit leider nicht gestattet.

    Reservieren Sie sich doch gleich noch ein Zimmer oder einen Tisch in unserem Restaurant!
    Am besten telefonisch unter 06323 / 8040.

  • Hervorragende Bewertung auf Holiday Check

    Auch wenn wir aktuell leider keine Gäste in unserem Haus empfangen dürfen, freuen wir uns umso mehr über die herausragende Bewertung bei Holiday Check.

    Vielen lieben Dank an all unsere lieben Weinfreunde für die lobenden Worte und die Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent!

     

  • Online-Weinprobe am 30. April

    Wir freuen uns sehr, dass wir Teil der Online-Weinprobe aus St. Martin sein dürfen!
    Am Donnerstag, 30. April ab 20:15 Uhr startet der WINESTREAM live auf facebook.

    Das Konzept:
    Eine einzigartige Onlineweinprobe mit leckerer Pfälzer Brotzeit
    6 Winzer – eine Probe – 1 Livestream

    Übertragen wird die Probe live aus der Kulturscheune St. Martin, moderiert von Christian Hormuth. Er wird bei einem kurzweiligen und abwechslungsreichen Programm insgesamt sechs St. Martiner Weine im Kurzinterview mit den jeweiligen Winzern präsentieren. Auch auf Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer wird eingegangen.

    Folgende Erzeugnisse werden verkostet:

    - AS Secco weiß (Weingut Altes Schlößchen)
    - 2019er Cabernet Sauvignon Rosé trocken (Weingut Alfons Ziegler)
    - 2019er Weißburgunder feinherb (Weingut Gilda Moll)
    - 2019er Riesling Spätlese trocken (Herrengut St. Martin)
    - 2019er Sauvignon Blanc trocken (Weingut Alfons Hormuth)
    - 2018er Rotwein Cuvée „AusZeit“ feinherb (Weingut Glaser)

    Foto: Tourist-Info St. Martin

    Zur Brotzeit reichen wir eine Dose Bratwurst (Bio Familienweingut Becker), ein Landbrot (Bäckerei Stephan) und einen Dorfsenf (Tom´s Senf & Saucen).

    Musikalisch wird die Probe von Christian Hormuth und Ullrich Hartkorn umrahmt u. a. mit Auszügen aus dem beliebten Repertoire der „Daachlöhner“.

    Bestellungen zum Preis von 45,00 Euro nimmt die Tourist-Info St. Martin entgegen.
    Telefonnummer:​​ 06323 – 5300
    E-Mail: ​​​tourismus@sankt-martin.de
    Facebook-Seite

    In der näheren Umgebung (etwa 20 Kilometer um St. Martin) werden die Pakete ausgeliefert. Auch eine Abholung an der Tourist-Info ist nach telefonischer Vereinbarung möglich. Natürlich ist auch ein Versand per Post machbar (bitte beachten: für die Postversendung können Bestellungen lediglich bis zum 24.04.2020 angenommen werden).

  • Ein Gedicht zum Schmunzeln in der Corona-Zeit

    Wirklich Wertgeschätztes ...

    Regale leer, kein Tropfen da,
    "TatüüTataa, CoroNana",
    die Welt steht Kopf, statt Pfälzer Charme,
    Kontaktverbot und Nies-Alarm.

    St. Martin zu, nix Blütenpracht,
    nix Wochenend' wie angedacht,
    doch eines läuft, trotz der Geschicht,
    zum Glück ist es die Nase nicht.

    Das HERRENGUT im Pfälzer Land
    läuft rund und liefert kurzerhand
    den so geschätzten Schneider-Wein,
    da fühlt man sich kein Stück allein.

    Schnell eingeräumt, welch Farbenpracht,
    von Dunkelfelder Mitternacht
    bis Sommer-Gold, Purpur-Rosé,
    Genuss und Freud' wohin ich seh'.

    Drum senden wir, von Herzen heut
    als Dank dies Werk an liebe Leut';
    in dieser Zeit, so schwer sie scheint,
    bleibt -wenn auch fern- man doch vereint!

    Von Roland Kielmann 
    www.spasspoet.de

    Roland Kielmann & Susanne Düsenberg genießen den Sommer im Glas
  • Ostern nicht vergessen!

    Auch wenn unser Hotel & Restaurant leider geschlossen hat, können wir dafür sorgen, dass der Osterhase tolle Weine bringt!

    Ob vom Herrengut St. Martin oder der Vinification Ludwigshöhe - einfach über unseren Online-Shop, per E-Mail (weingut@schneider-pfalz.de) oder telefonisch (Tel. Nr.: 06323 / 804425) bestellen und unsere Weine sind rechtzeitig zu Ostern bei euch.

    Natürlich hoffen wir trotzdem, euch alle ganz bald wieder in St. Martin begrüßen zu dürfen und wünschen euch ein paar schöne Ostertage.

Artikel 1 bis 10 von 153 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 16